Ratgeber

In dieser Rubrik finden Sie weitere hilfreiche Informationen rund um Getränkekühlschränke.

Biersäule für Bier, Mixgetränke und super Stimmung

Biersäule 3,5 Liter

Anzeige

Mit einer Biersäule holen Sie sich Partystimmung pur ins Haus. Eine Biersäule bedeutet feuchtfröhliche Stunden für Sie und Ihre Gäste. Bleiben Sie nicht auf dem Trockenen sitzen – zapfen Sie selbst! Überall. Ohne Strom. Kühles Bier, Mischen, Softdrinks, Cocktails. Füllen Sie einfach Ihr Lieblingsgetränk aus Flaschen, Dosen oder vom Fass ein und legen Sie los.

Die mit dem leuchtend goldenen Gerstensaft oder eben braunem Mischgetränk gefüllten Türme sind schon von Weitem zu sehen. Ihr Anblick macht Durst, ihr Inhalt macht lustig. Peppen Sie Ihre Party auf und überraschen Sie Ihre Freunde. Mit einer Biersäule!

3 Biersäulen im Vergleich

Bild

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Füllmenge4,0 L (2,7 L + 1,3 L Kühlsäule)3,5 L2,5 L
Beleuchtungjaneinnein
Kühlsäulejaneinnein
Maße (H x ⌀)52 x 19 cm85 x 9,3 cm72 x 8,9 cm
Am besten geeignet fürBier + MischenMischenFußballfans
Zum ShopBei Amazon ansehen*Bei Amazon ansehen*Bei Amazon ansehen*

4 Liter Biertower mit Kühlung und Beleuchtung

Anzeige

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Der 4,0 Liter Biertower ist das Luxusmodell unter den Biersäulen. Er ist ca. 52 cm hoch und hat einen Durchmesser von 19 cm.

Der Biertower verfügt über eine herausnehmbare Kühlsäule mit 1,3 Liter Volumen. Zur Kühlung wird die Kühlsäule mit Eiswürfeln befüllt und in den Biertower eingehängt. Das Schmelzwasser der Eiswürfel bleibt in der Kühlsäule. So wird das Bier nicht verwässert. Bei eingehängter Kühlsäule passen insgesamt ca. 2,7 Liter Bier in den Tower. Natürlich können Sie die Kühlsäule auch weglassen und die Eiswürfel direkt zum Getränk hinzugeben. Dann stehen die vollen 4,0 Liter Volumen zur Verfügung.

Wenn Sie Bier aus dem Tower trinken möchten, sollten Sie die Kühlsäule einsetzen. Cuba Libre, Bacardi Cola, Fanta Korn, Cocktails und ähnliche Mischgetränke verwässern hingegen nicht so leicht. Zu diesen Drinks können Sie die Eiswürfel direkt hinzugeben und die vollen 4,0 Liter Volumen ausnutzen.

An der Unterseite der Biersäule sind 2 LEDs angebracht. Die Lämpchen strahlen den Inhalt von unten an und bringen das Getränk zum Leuchten. Für die LEDs werden 4 Batterien vom Typ D* benötigt, die in den Fuß des Towers eingesetzt werden. Die Batterien gehören nicht zum Lieferumfang. Das Gewicht der Batterien sorgt zusätzlich dafür, dass der Biertower fest steht und nicht umkippt.

3,5 Liter Biersäule

Der trinkfreudige Tourist wird sich beim Anblick der 3,5 Liter Biersäule direkt an seinen letzten Urlaub auf der Insel erinnern. Malle ist nur einmal im Jahr? Nicht mit diesem Biertower! Mit dem Teil auf dem Küchentisch feiern Sie jeden Tag wie am Ballermann.

Insgesamt passen ca. 3 Liter Bier in die Biersäule. Die restlichen 0,5 Liter nimmt die Schaumkrone ein. Natürlich kann man auch andere Getränke einfüllen. Von Fanta-Korn, Vodka-Energy oder Wein passen die vollen 3,5 Liter rein.

Die 3,5 Liter Biersäule verfügt nicht über eine extra Kühlsäule. Zum Kühlen des Inhalts gibt man die Eiswürfel direkt mit in die Säule. Bei Mischgetränken und Cocktails ist das okay. Bier sollte am besten gleich kalt eingefüllt und schnell getrunken werden. Auf Eiswürfel sollte man verzichten. Sie würden das Bier verwässern.

Die Biersäule ist stolze 85 cm hoch und somit auf keiner Party zu übersehen. Sie ist allerdings etwas zu groß für eine normale Küchenspüle. Man kann sie aber ganz einfach in der Dusche durchspülen oder in der Badewanne reinigen. Fuß und Säule sind aus Kunststoff.

2,5 Liter Biersäule Fußball

Anzeige

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Mit einer Fußball Biersäule auf dem Tisch macht die Bundesliga gleich doppelt so viel Spaß. Einfach vor dem Spiel Bier einfüllen und während der Übertragung gemütlich vom Sofa aus sein Bierchen zapfen.

Bei 2,5 Liter Füllmenge ist diese Biersäule allerdings eher etwas für den kleinen Durst. Mit 2 bis 3 Kumpels kann der Inhalt für eine Halbzeit schon zu wenig sein. Wer schnell am Glas ist, sollte zu einem Modell mit 3,5 oder 4 Liter Inhalt greifen. Oder für jeden Gast eine eigene Säule hinstellen.

Warum Sie eine Biersäule brauchen


Die Vorteile einer Biersäule liegen auf der Hand:

Eine Biersäule ist der Knaller auf jeder Party. Ob im Vereinsheim, in der WG, beim Grillen oder bei Opas Siebzigstem: Es wird gelacht.

Oft ist der Durst so groß, dass man es nicht mehr bis zum Tresen schafft. Dann ist es praktisch, wenn auf jedem Tisch ein Zapfhahn steht. Denn Bier und zapfen gehört einfach zusammen. Doch gute Zapfanlagen sind teuer und verbrauchen Strom. Und Bier aus dem kleinen 5-Liter-Partyfass wird schnell warm und schal und schmeckt nicht wirklich gut. Zudem ist die Auswahl an Sorten begrenzt.

Aber nicht nur Biertrinker werden ihre Freude an einer Getränkesäule haben. Denn natürlich lassen sich auch andere Drinks einfüllen und zapfen. Vodka Energy, Rum Cola, Fanta Korn, Fanta pur, ja sogar Milch sind kein Problem. Eine Getränkesäule steht für kalte Drinks, auch wenn die Stimmung kocht.

Das Zapfen ist einfach, das Nachfüllen auch. Den Füllstand der Säule haben Sie immer im Blick. So können Sie schnell reagieren, wenn der Inhalt einen kritischen Wert untersteigt. Nehmen Sie einfach den Deckel ab, füllen Sie das Getränk nach und kein Gast muss durstig bleiben.

Worauf Sie beim Kauf einer Getränkesäule achten sollten

Füllmenge

Getränkesäulen sind mit Fassungsvermögen von 2,5, 3,5 und 4 Liter erhältlich.

Wird Bier hineingefüllt, nimmt der Bierschaum zwischen 0,25 und 0,5 Liter ein. Sie können die Säulen also nicht bis zum Rand mit Bier füllen. Effektiv passen je nach Modell ca. 2 bis 3,5 Liter Bier hinein. Säfte, Cocktails und Mischen können hingegen schäumen nicht so stark. Diese und ähnliche Getränke können bis oben hin eingefüllt werden.

Höhe und Standfestigkeit

Die auf dieser Seite vorgestellten Getränkesäulen sind zwischen 50 und 85 cm hoch. Die Säulen sind auf Partys kaum zu übersehen. Erst recht nicht, wenn sie auf einem Tisch stehen.

Wenn Sie und Ihre Gäste mit fortschreitendem Alkoholgenuss zu schwanken beginnen und Ihre Bewegungen unkoordinierter werden, besteht die Gefahr, dass eine Getränkesäule umgestoßen wird.

Mit ausreichend Flüssigkeit befüllt stehen die Säulen relativ sicher. Wenn sich der Füllstand jedoch dem Ende neigt, fallen sie etwas leichter um. Sie sollten also darauf achten, dass Ihre Getränkesäule über einen festen Stand verfügt und der Fuß entsprechend schwer ist.

Kühlung

Zur Kühlung von Cocktails, Softdrinks und Mischen können Sie Eiswürfel oder Crushed Ice direkt mit in die Säule schütten.

Möchten Sie kaltes Bier aus der Säule genießen, ist das allerdings nicht zu empfehlen. Bier würde durch die Zugabe von Eiswürfeln verwässern.

Um kaltes Bier zu zapfen, haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. Den Biertower mit Kühlung kaufen.
    Dieses Modell verfügt über eine Kühlsäule, die mit Eiswürfeln gefüllt wird und in die Getränkesäule eingehängt wird. Das Schmelzwasser der Eiswürfel bleibt in der Kühlsäule und das Bier wird nicht verwässert.
  2. Eiskaltes Bier einfüllen.
    Füllen Sie einfach bereits sehr kaltes Bier in die Säule ein. Sobald sich der Füllstand der Biersäule dem Ende neigt, füllen Sie kaltes Bier nach.
  3. Eiswürfel aus Bier hinzugeben.
    Geben Sie normaler Eiswürfel aus Wasser Eiswürfel aus Bier hinzu. Füllen Sie dazu einfach am Vortag Bier in einen Eiswürfelbereiter und lassen es in Ihrem Gefrierschrank zu Eis werden. Eiswürfel aus Bier sind nicht nur ein toller Partygag, sie funktionieren auch. Ihr Bier wird dadurch nicht verwässert.

Design

Sie haben die Wahl zwischen

  • Der 85 cm hohen typischen „Mallorca-Säule“, die am Ballermann und auf Junggesellenabschieden nicht fehlen darf.
  • Dem 52 cm hohen Biertower, der optisch ein wenig an einen Standmixer erinnert und
  • der 72 cm hohen Fußball-Säule, dem „dreizehnten Mann“ beim Spiel Ihrer Lieblingsmannschaft.
  • Beleuchtung

    Manche Getränkesäulen verfügen über eine eingebaute Beleuchtung. Auf Wunsch strahlen LEDs das Getränk von unten an. Das sorgt im dunklen Partykeller oder in der Nacht am Baggersee für imposante Lichteffekte. Außerdem sehen Sie schon von Weitem, ob der Inhalt zur Neige geht und Sie nachfüllen sollten.

    Sie möchten Ihre Drinks beleuchten, aber Ihre Lieblingssäule hat keine eingebaute Beleuchtung? Dann füllen Sie ein paar LED-Eiswürfel* hinein.

    Wenn Sie sich hauptsächlich bei Sonnenschein an Kaltgetränken erlaben, können Sie auf eine Beleuchtung natürlich getrost verzichten.

    Häufige Fragen

    Wird das Bier in der Säule nicht schal?

    Irgendwann wird jedes Bier schal. In der Säule bleibt das Bier aber länger frisch als im Glas, da die Säule nicht bewegt oder geschüttelt wird und oben mit einem Deckel verschlossen wird.

    Die Säulen haben ein Volumen von 2,5 bis 4,0 Liter. Wenn Ihre Gäste auch nur einen kleinen Durst mitbringen, ist die Säule schneller leer, als das Bier schal werden kann. Und dann füllen Sie einfach wieder frisches Bier aus der Flasche, Dose oder vom Fass nach.

    Wir empfehlen zudem, das Bier erst kurz vor der Party in die Säule zu füllen. Natürlich schön kühl.

    Kann man auch andere Getränke einfüllen?

    Na klar. Mischen, Cocktails, Wein und Säfte gehen natürlich auch. Allerdings sollten die Drinks nicht zu dickflüssig sein. Saft mit Fruchtfleisch oder Smoothies können den Zapfhahn verstopfen.

    Für Saft, Limo und Bowle bietet sich alternativ ein Getränkespender mit Zapfhahn an.

    Braucht eine Biersäule Strom?

    Nein, Biersäulen brauchen keinen Stromanschluss.

    Manche Säulen verfügen über eine eingebaute Beleuchtung. Diese wird mit Batterien betrieben. Partys im Garten, im Park oder am Baggersee sind mit einer Biersäule kein Problem!

    Wie reinigt man eine Getränkesäule?

    Die meisten Säulen können zerlegt werden. Die Einzelteile werden dann ganz einfach mit warmem Wasser und Spülmittel gereinigt.

    Besonders hohe Säulen passen nicht in eine normale Küchenspüle. Diese können aber ganz einfach in der Dusche oder in der Badewanne durchgespült und gereinigt werden.

Getränkespender mit Zapfhahn für Saft, Limo und Bowle

Saftspender mit Zapfhahn aus Glas

Getränkespender mit Zapfhahn aus Glas

Bei Grillfesten, Geburtstagsfeiern und Sommerpartys dürfen kalte Getränke nicht fehlen.

Ein Getränkespender mit Zapfhahn ist ideal, um kalte Getränke geschmackvoll zu servieren. Füllen Sie den Getränkespender mit selbstgemachter Limonade, Saft, Eistee oder Bowle. Schon können Ihre großen und kleinen Gäste sich ihre Drinks je nach Durst und Laune ganz einfach selbst zapfen. Das bedeutet zufriedene Gäste und weniger Stress für den Gastgeber.

Die großen Behältnisse sind echte Hingucker. Verabschieden Sie sich von öden Tetrapacks. Füllen Sie den Saft in einen Saftspender um. Garniert mit Eiswürfeln, Zitronenscheiben und etwas Minze zaubern Sie aus einem einfachen Getränk einen geschmacklichen und optischen Leckerbissen. Und das nicht nur auf Partys. Auch im Alltag peppen Limonadenspender als schönes Dekoelement Ihre Küche auf.

Zitronenlimo im Einmachglas mit Strohhalm

Eiskalte Limonade aus dem Einmachglas

Doch Getränkespender sind nicht nur schön anzusehen. Sie sind auch besonders praktisch. Durch den Deckel mit Dichtung bleiben Geschmack und Aromen länger im Glas und verfliegen nicht so leicht. Und Fliegen, Wespen und Käfer bleiben draußen. Das ist gerade bei Sommerfesten im Garten ein wahrer Segen.

Die große Öffnung an der Oberseite macht das Befüllen leicht. Auch Zitronenscheiben, Ingwerstücke, Erdbeeren und Eiswürfel passen locker durch. Und bleiben im Spender. Denn beim Zapfen des Getränks aus dem Zapfhahn fließt nur der Saft ins Glas.

Selbst Kinder zapfen sich ihre Drinks mühelos. Nichts schwappt über und der Limonadenspender bleibt fest und sicher auf dem Tisch stehen.

Getränkespender mit Zapfhahn

Die meisten Limoadenspender haben ein Fassungsvermögen zwischen 3 und 10 Litern. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich Dispenser mit 5 und mit 8 Liter Inhalt. Für welche Größe Sie sich entscheiden, hängt natürlich von der Anzahl der Gäste und deren Durst ab.

Getränkespender mit Zapfhahn aus Glas

Getränkespender aus Glas wirken edel und wertig. Sie sind allerdings etwas schwerer als Modelle aus Kunststoff.

3 Liter

5 Liter

Anzeige

ab 19,99 €

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Anzeige

ab 21,39 €

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

8 Liter

Gestell für Getränkespender

Da der Zapfhahn bei allen Spendern am unteren Ende angebracht ist, sollte der Getränkespender nah an einer Tischkante aufgestellt werden oder auf einem Ständer stehen, um bequem zapfen zu können.

Bitte beachten Sie, dass nicht bei allen Limonadenspendern ein Ständer mitgeliefert wird. Ein passendes Metallgestell für viele Saftspender mit 5 bis 8 Liter Fassungsvermögen wird von Kilner angeboten.

Saftspender mit Kühlung aus Kunststoff

Saftspender aus Kunststoff sind etwas leichter als vergleichbare Modelle aus Glas und kommen in außergewöhnlicheren Formen daher. Zudem verfügen sie über einen praktischen Standfuß. Die hier vorgestellten Modelle haben ein Fassungsvermögen von 6, 8 und 10,5 Liter.

Besonderheiten dieser Spender sind der „Eiskern“ im Inneren des Behälters und das Eisfach in dessen Standfuß. Eiskern und Eisfach werden mit Eiswürfeln gefüllt. Die Eiswürfel kühlen den Saft, schwimmen allerdings nicht darin. So wird verhindert, dass der Saft durch schmelzende Eiswürfel verwässert wird, da das Schmelzwasser im Eiskern bleibt und sich nicht mit dem Saft vermischt.

Wenn Sie einen Getränkespender aus Kunststoff kaufen möchten, achten Sie bitte darauf, ein Modell aus BPA-freiem Material zu wählen.

Passende Glasbecher

Perfekt zum Limonadenspender passen Glasbecher mit Henkel, Schraubdeckel und Strohhalm. Die Becher sind im trendigen Einmachglas-Look gehalten und haben ein Fassungsvermögen von 450 ml.

Extra für Spirituosen: Die Zapfsäule

Wer statt Obstsäften lieber Obstbrände genießt, kann an der Zapfsäule richtig einen tanken. Oder auch zwei. Denn die Zapfanlage „Tanksäule“ verfügt über gleich zwei Tanks mit je 450 ml Inhalt und zwei Zapfhähne. Beide Tanks lassen sich individuell befüllen.

Der Getränkespender ist mit viel Liebe zum Detail einer nostalgischen US-Zapfsäule nachempfunden und ein echtes Highlight in der Kellerbar oder im Hobbyraum. Die Zapfsäule ist ein tolles Geschenk zum Vatertag.

Für Biertrinker: Die Biersäule

Biersäule 3,5 Liter

Anzeige

Wenn Sie bei Saftspendern an englische Landhäuser und steife Teepartys denken müssen, Ihnen der Sinn aber eher nach Ballermann und Fußballkneipe steht, ist eine Biersäule genau das Richtige für Sie.

In unserem ausführlichen Artikel stellen wir Ihnen einige unterschiedliche Modelle vor und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Bierkühler für den Garten

Mit einem Garten-Bierkühler sind kühle Erfrischungsgetränke immer genau dort in Griffweite, wo sie bei schönem Wetter am meisten gebraucht werden: im Garten.

Sie möchten sich auf Ihrer Terrasse ein kühles Feierabendbier gönnen, aber der Weg in die Küche ist viel zu weit?
Sie brauchen bei der Gartenarbeit eine schnelle Erfrischung, möchten aber nicht mit den dreckigen Schuhen ins Haus gehen?
Sie wollen eine Gartenparty schmeißen und Ihren Gästen kaltes Bier servieren, aber in Ihren Kühlschrank passt nichts mehr rein?

All das ist mit einem Bierkühler im Garten kein Problem mehr!

In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine tolle Erfindung vor, mit der Sie in Ihrem Garten Getränke kühlen können, ohne dafür einen Kühlschrank draußen aufstellen zu müssen: den Erdloch Bierkühler. Außerdem haben wir einige tolle Alternativen für Sie herausgesucht.
Weiterlesen

Getränkekühlschrank reinigen – So macht man es richtig!

Kühlschränke sind manchmal wahre Bakterienschleudern. In einem offenen Joghurtbecher, einem mehrere Wochen alten Aal oder einem Stück Geburtstagstorte von Ommas Achtzigstem findet manch eine Kolonie ein neues Zuhause.

In den meisten Getränkekühlschränken geht es deutlich hygienischer zu. Es werden schließlich hauptsächlich geschlossene Flaschen und Dosen und vielleicht ein paar kleine Snacks darin aufbewahrt.

Trotzdem sollten auch diese Geräte regelmäßig gereinigt werden. Wie schnell und einfach das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.
Weiterlesen

Getränkekühlschrank: Standort und Klimaklasse

Kühle Getränke werden an den unterschiedlichsten Orten benötigt. So kommen Getränkekühlschränke sowohl im kalten Keller, als auch in der heißen Dachgeschosswohnung oder auf der Veranda des Golfclubs zum Einsatz.

Damit Sie dabei kein lauwarmes Wunder erleben, erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie über die unterschiedlichen Klimaklassen und den optimalen Standort Ihres Getränkekühlschranks wissen müssen.
Weiterlesen

Getränkekühlschrank kaufen – Das sollten Sie beachten!

Die Auswahl unterschiedlichster Getränkekühlschränke im Einzelhandel und bei amazon.de* wächst und wächst.

In unseren Getränkekühlschrank Bewertungen finden Sie unsere Empfehlungen, sich für ein Modell entscheiden müssen Sie sich letztendlich aber selbst.

In diesem Artikel erfahren Sie, nach welchen Kriterien Sie den richtigen Getränkekühlschrank für Sie aussuchen sollten.
Weiterlesen

Getränkekühlschrank für draußen

Gartenpartys und Grillfeste sind toll. Nur leider muss immer jemand zum Kühlschrank laufen, um die Gäste mit Kaltgetränken zu versorgen. Das macht keinen Spaß und verursacht Schmutz. Denn wer zieht schon für jedes schnelle Bier seine Schuhe aus?

Da bietet es sich natürlich an, einen Getränkekühlschrank draußen aufzustellen.
Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie in diesem Artikel.
Weiterlesen

Vorteile eines Getränkekühlschranks

Für den Weinkenner ist die Sache klar: Ein kräftiger Rotwein, der bei 15 °C bis 17 °C serviert wird, kann nicht in einem normalen Kühlschrank bei 2 °C bis 10 °C gelagert werden. Also muss ein Weinkühlschrank her. Es muss dann lediglich entschieden werden, ob es ein kleiner Weinkühlschrank oder das Profigerät für Weinkenner sein soll.

Bier hingegen kann gut bei 4 °C bis 7 °C im Kühlschrank gelagert werden. Aber sollte es das auch?
Wir sagen: Nein!

Denn ein Getränkekühlschrank bietet viele Vorteile.
Weiterlesen